MTV

MTV (ursprĂŒnglich Music Television ) ist ein Viacom -ige Gruppe von TV – KanĂ€le , die in begann Rundfunk den Vereinigten Staatendie 1 August 1981 . [ 2 ] Zuerst erschien es nur Musikvideos , aber in den letzten zehn Jahren hat sich das Profil verschoben mehr von einem reinen Entertainment – Kanal fĂŒr junge Menschen und Musikvideos waren Raum allmĂ€hlich immer weniger zu werden. MTV ist derzeit in lokalisierten Versionen rund um den Globus. In dem schwedischen Markt scheint heute der lokalen Kanal MTV Schweden , mit Sitz in Stockholm, sowie HD -Kanal MTV Nickel High Definition (MTVN HD) und Nischenkanal MTV Rocks . In Finnland gesehenMTV Finnland , MTV Rocks , MTV Dance , MTV Hits , MTV Music , MTV Live HD , VH1 European und VH1 Classic. Die 5 september2008 startete das Unternehmen MTVN HD, das ist eine Stunde-Übertragung 1080i HD – Musik und Entertainment – Kanal in fast allenEuropa . In Schweden der Vertriebsweg von Viasat und Boxer .

Geschichte

Das erste Video

MTV US – Niederlassung in New York .

Es war 1 August 1981 , als die amerikanische MTV seine erste Licht sah. John Lack ging mit den Worten “Meine Damen und Herren, rock and roll!” und etwas spĂ€ter erschien auch die erste Musik – Video . Diese Ehre hatte Buggles durch seine Video das Radio Star getötet . Das zweite Video , das gezeigt wurde, noch war ebenso berĂŒhmt, war Pat Benatars “You Better Run”. Das erste Video , das auf gezeigt wurde MTV Europe war Dire Straits ” Money for Nothing “, die beginnt und endet mit den Worten : “Ich habe meine MTV wollen”, die auch ihr Slogan seit einiger Zeit wurde. Auf MTV Latino , die in Nord- und SĂŒdamerika zu den Zuschauern auf Spanisch sendet, prĂ€sentiert Sting Premiere das Video “We Are sĂŒdamerikanischer Rockers” von Los Prisioneros , geschrieben von Chile .

MTV kommt nach Europa

MTV Europe startete am 1. August 1987. Zu Beginn schickte die gleiche Version des Kanals in ganz Europa. AllmĂ€hlich Ă€nderte sichjedoch, die Werbung in den lokalen Fenstern fĂŒr verschiedene Regionen. Der grĂ¶ĂŸte Star des Senders war Ray Cokes , deren Live -Wunschprogramme Rays anfordern und Most Wanted MTV beliebtesten Programme war. Der Schwede Rebecca De Ruvo erschien ein Jahr in den Kanal nach dem Start und dann der Morgenshow sorgte Wach auf der wilden Seite . In MTV News bekam mit tĂ€glichen Musik – News Zuschauer Steve Blame . In der Mitte der 1990er Jahre begann MTV in lokalen Versionen mit ihren eigenen Inserate zu teilen. Erstens, im MĂ€rz 1997 MTV Central (auch als MTV Deutschland bekannt) , die in deutscher Sprache gesendet und wurde in den deutschsprachigen LĂ€ndern an die Zuschauer gerichtet. Am 1. Juli dieses Jahres ins Leben gerufen MTV UK und MTV Italia im September. MTV Europe ging in den spĂ€ten 1990er Jahren entfernt, eine pan-europĂ€ische KanĂ€le mehr lokal angepassten Bereich fĂŒr diese LĂ€nder zu bieten, die nicht ihre eigenen MTV – Kanal.

Pan European VJs und Gastgeber der MTV Europe

  • Simone Engel
  • Kiki Berg
  • ray Cokes
  • Paul King
  • Rebecca De Ruvo
  • Steve Blame
  • Kristiane Backer
  • Davina McCall
  • Lisa I’Anson
  • Simone Engel
  • Pip Dann
  • Neil Cole
  • Maiken WEXO
  • Carolyn Lillipaly
  • Toby Amies
  • Maria Guzenina
  • Ingo Schmoll
  • Marijne van der Vlugt
  • Eden Harell
  • Hugo De Campos
  • Enrico Silvestrin
  • Downtown Julie Brown
  • Sonya Seele

MTV Nordic in Englisch

MTV Nordic begann im Juni 1998 und wurde der fĂŒnfte Spin – off von MTV Europe. Nordic und baltischen LĂ€nder haben ihre MTV Nordic mit einer angepassten Playlist, Ihren eigenen Zeitplan und ihre eigenen VJ. MTV Nordic geschickt zu den nordischen LĂ€ndern, aber die Sprache war frĂŒher Englisch, das es jetzt gemacht Nordic Kanal einzigartig , weil keine anderen lokalen MTV Kanal ausgestrahlt in Englisch außerhalb Großbritanniens. Untersuchungen hatten gezeigt , dass das nordische Publikum die Sendungen in Englisch zusĂ€tzlich zu halten wollte wĂ€re es schwierig gewesen, die nordischen Sprachen zu vermischen, und machen sich gleichzeitig an alle Zuschauer verstanden. TV – Sender Untertitel war es nicht. WĂ€hrend des letzten Jahres des Kanals 2005 wurde einige Programme mit Untertiteln auf Schwedisch , aber ansonsten Kanal in englischer Sprache. Nordic eigenen Produktionen wie Morning Glory und Up North stellt sich heraus , jedoch fĂ€llt es schwer , die Zuschauer auf den Kanal zu gewinnen. Die meistgesehenen Programme sind vorhanden , USA als Jackass , Newlyweds und den Osbournes .

Lokale Nordic KanÀle

Das Jahr 2005 war MTV Nordic und durch vier neue KanĂ€le ersetzt, eine fĂŒr jedes nordische Land. MTV DĂ€nemark begann im Mai 2005 und vom 18. September Rundfunk 2005 startete die MTV Schweden , MTV Norwegen und MTV Finnland . Die neuen MTV – KanĂ€len sind die Untertitel auf die Sprache des Landes, lokalisierte Inserate und mehr lokal in Reichweite. Zum ersten Mal war die Rede von schwedischen Programme auf MTV. Die Änderung unter anderem gesagt wurde getan werden , es einfacher fĂŒr Werbekunden zu machen , die nur zum Beispiel schwedische Zuschauer erreichen wollte. Unterkunft in den baltischen Staaten, die zuvor MTV Nordic gesehen MTV European , pan-europĂ€ische Version , die nach Osteuropa und Sendungen in Englisch in erster Linie ausgerichtet ist .

Digitale Schwester Kanal

MTV hat eine lange Liste von digitalen Schwester KanĂ€le mit unterschiedlichen Nischen weltweit. 1985 begann die erste Schwester Kanal in den Vereinigten Staaten unter dem Namen VH1 , die kurz ist fĂŒr Video – Eins – Hits. Der Kanal war auf ein erwachsenes Publikum konzentriert , die zu alt geworden ist , den Bereich auf dem Hauptkanal zu schĂ€tzen wissen.

In den 1990er und 2000er Jahren kam eine lange Reihe von neuen KanĂ€le in den US – Markt. MTV2 mit alternativer Musik, MTV Tr3s konzentriert sich auf die Hispanic USA, MTV Hits und MTV Jams mit Nischen Playlisten aus verschiedenen Genres. MTV sendet auch mtvU , ein College – -orientierten Kanal Rundfunk zu verschiedenen UniversitĂ€tscampus.Das Unternehmen sendet auch zwei HD – KanĂ€le in die Vereinigten Staaten, sowohl in der 1080i . MTV HD Co Enten Reality – Shows und Programme mit dem Hauptkanal MTV aber zeigt keine Musikvideos. Der zweite Kanal Palladia sendet Musik von der Firma KanĂ€le MTV, VH1 und CMT .

Auf dem europĂ€ischen Markt, zusĂ€tzlich zu den verschiedenen Versionen von VH1, auch den britischen Sender MTV Rocks , MTV Base , MTV Dance und MTV Hits von denen alle fĂŒr die europĂ€ischen Betreiber zugĂ€nglich sind, darunter Schwedisch. Die schwedischen Kabelnetzbetreiber mit Com hem in der Spitze jedoch bedeuten, dass es kein Interesse fĂŒr neue KanĂ€le von Musikvideos auf der konservativen schwedischen Publikum ist , warum die Sendungen von MTV Base , MTV Dance und MTV Hits nie durch das schwedische Netz gewesen.